A1 als 3 Türen oder als 5 Türen?

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Kaufberatung" wurde erstellt von Bobi89, 23.08.2017.

  1. Bobi89

    Bobi89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    ich spiele mit dem Gedanken mir einen a 1 zuzulegen.
    Festgelegt ist schonmal es soll der TFSI 1.4 mit 125 PS werden
    Dazu werde ich wahrscheinlich das S Line Interieur und Exteriorpaket wählen.
    Sitzheizung Mittelarmlehne Klima abgeflachtes S line Lenkrad mmi Radio Bluetooth und Anhängerkupplung.
    frage ist nun 3 Türen oder 5 Türen.
    Wie sind eure Erfahrungen. Ich bin Single keine Kinder nur n kleiner Foxterrier der wahlweise vorne oder hinten im Fußraum mitfährt.
    Gepäck habe ich in der Regel nicht viel Sporttasche Wasserkasten ein bis 2 Einkaufstaschen. Die Räder kommen auf den Kupplungsträger.
     
  2. ralfi_S1

    ralfi_S1 Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    46
    Hatte vorher auch einen 2-Türer vor dem jetzigen Sportback.

    Vorteile Sportback: Sieht "Erwachsener" aus, hinterer Bereich einfacher zugänglich, laut Verkäufer Wiederverkauf einfacher und Wiederverkaufswert höher, Aufpreis überschaubar
    Nachteile: Mehr Putzaufwand (hintere Innenbereiche Türen), Lage/Positionen B-Säule beim Ein-/Aussteigen und beim Seitenblick

    Würde wieder einen Sportback nehmen, auch wenn hinten nie jemand sitzt. :D
     
  3. NightWing

    NightWing Lebendes Lexikon

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    174
    In deine Position ist ein Dreitürer völlig ausreichend.
    Sieht auch viel besser als mit den kleinen hinteren Türen aus.
     
  4. Dr.Schrick

    Dr.Schrick Moderator
    A1talk.de Team

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    132
    Ich würde auch einen Dreitürer nehmen sieht sportlicher aus und das Auto besteht nicht nur aus Türen.;)
     
    NightWing gefällt das.
  5. MiBfinity

    MiBfinity Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    9
    Mir gefällt, mal abgesehen vom praktischen Nutzen, der fünftürer besser. Er wirkt einfach etwas erwachsener finde ich.
     
  6. mellede

    mellede A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    367
    Mir persönlich gefällt der Sportback beim A1 nicht. Es sind einfach zu viele Türen auf dieser kleinen Fläche. Den einzigen Vorteil, den sie bringen, wenn du Mitfahrer hast, ist der Einstieg leichter. Sitzposition etc. ist genauso fies wie beim 3-Türer auch. Weiß nicht, wie es jetzt im Konfigurator mit der Kontrastfarbe ist. Früher waren es beim 3-Türer nur die Dachbögen und beim 5-Türer die komplette Kuppel. Das wäre eventuell ein Grund das eine oder andere. Aber ein anderer will mir nicht einfallen :)
     
  7. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    1.768
    Zu deiner sportlichen Konfiguration würde ein 3-Türer besser passen, zumal du bei der beschriebenen Nutzung eigentlich keinen Sportback brauchst. Momentan ist der Wertverlust beim Wiederverkauf des beliebteren Sportback geringer als beim 3-Türer. Da die nächste A1-Generation aber nur noch als Sportback gebaut wird, könnte der Marktwert gebrauchter 3-Türer in Zukunft steigen, denn es kommen dann ja keine neuen 3-Türer mehr nach.
     
  8. Buckweed

    Buckweed Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    11
    ich würde jederzeit wieder den 3-Türer nehmen, sieht für mich einfach sportlicher aus, als der 5-Türer. Wenn bei der neuen Generation des A1 der 3-Türer entfällt, wird mein aktueller A1 auch mein letzter sein.
     
    NightWing gefällt das.
  9. need4speed

    need4speed Lebendes Lexikon

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    247
    Ich würde mir den A1 niemals als Sportback kaufen. Selbst vorne sind die Türen mickrig klein und wenn ich drin sitze würde ich mich total beengt fühlen weil ich immer die B-Säulen im Blickfeld hätte.
    Das hintere einsteigen in den 3-Türer ist zumindest auf der Beifahrerseite total bequem weil man den Sitz sehr weit nach vorne schieben kann, also auch das ist für mich kein Argument.
     
  10. Bobi89

    Bobi89 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für die vielen Interessanten Antworten. Ich denke ich nehme den 3 Türer. Für die 3-4 Fahrten im Jahr, bei denen mehr als 2 Personen unterwegs sind ist das egal. Und ja sieht einfach knuffiger aus
     
    NightWing und need4speed gefällt das.

Diese Seite empfehlen