A1 zukünftig bedroht?

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Gerüchteküche" wurde erstellt von Riza, 06.06.2019.

  1. Riza

    Riza Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    14
    Vorerst geht es um die Kleinwagen unter 15 T€, aber zu A1 steht auch etwas:
    https://www.focus.de/auto/neuheiten...sen-kleinwagen-droht-das-aus_id_10723279.html
    Man muss ziemlich weit runterscrollen...
    Zitat: "Ein ähnliches Problem dürfte Audi mit dem A1 haben. Womöglich geht hier aber mit den neuen 48-Volt-Systemen und Mikro-Hybridisierung noch etwas in Sachen Verbrauchsreduzierung, ohne dass die Autos zu teuer werden."
    Mit "teuer" hat ja Audi kein Problem und machen es einfach;-)
    Aber ob sich der Zug dennoch aufhalten lassen wird, es ist eben einfach eine Frage der Rentabilität, ab welchem Preispunkt der Umstieg auf Elektro für Massenhersteller lohnt.
     
  2. Evil Azrael

    Evil Azrael Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    09.08.2014
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    54
    Naja, es muss nicht jeder einen Neuwagen fahren. Statt einem billigen Neuwagen müsste man dann einen günstigen Gebrauchten nehmen. Das wird aber auch zu keiner erfreulichen Entwicklung in Bezug auf Verbrauchsemissionen und anderen volkswirtschaftlichen Effekten führen.

    Und nein, ich bin nicht der Meinung dass Autofahren nur was für die Reichen ist. Wir müssen halt auch unsere Einstellung zu PKW mal überdenken. Ich zumindestens (persönliche Meinung) brauche nicht alle 3 Jahre ein neues Auto. Solang die Kiste zuverlässig fährt brauch ich kein neues.
     
  3. H2O

    H2O & RED PIRANHA II

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    2.851
    Zustimmungen:
    800
    Habt Ihr den Bericht mal gelesen? In der EU geht man anscheinend
    davon aus, dass sich der Strom, der aus der Steckdose kommt, grund-
    sätzlich herstellen lässt, ohne dass dafür ein einziges Gramm CO2
    entsteht. Große SUVs mit 900 kg schweren Batterien zu bestücken
    ist (deshalb) umweltschonend! :mad: Einen Kleinstwagen mit einem
    Dreizylinder-Motor und 4 Litern Verbrauch zu fahren, ist eine große
    Umweltsünde!!! Sorry, aber wer hat den Politikern eigentlich dahin
    geschissen, wo normale Menschen ihr Gehirn haben????????? :mad:
    Werden Neuwagen demnächst ein Durchschnittsgewicht von :eek: 3,5
    Tonnen haben? Mir fällt nix mehr dazu ein!
    Deutschland subventioniert übrigens immer noch im großen Stil die
    Förderung von Braunkohle, oder liege ich da falsch? Wofür wird die
    eigentlich verwendet? Doch nicht etwa zur Stromerzeugung, oder? :confused:
    Blicken die da oben eigentlich noch durch? Wir werden doch nur noch
    verar.... !!!!!!:mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:
     

Diese Seite empfehlen