ABT Audi A1 - ONE OF ONE

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Tuning" wurde erstellt von H2O, 03.11.2019.

  1. NightWing

    NightWing Lebendes Lexikon

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    174
    Was technisch möglich ist wurde aber definitiv gezeigt. Wahnsinn!
    Alles andere ist eben wieder Geschmacksache.
     
  2. dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Eine Eckström S1 Replika zeigt schon eher, was technisch machbar, zudem fahrbar und halbwegs zulassungsfähig ist.
    Abt war noch nie mein Ding, aber seit Daniel Abt verstärkt medial die Fa. repräsentiert, hab ich das Gefühl, wir bekommen eindlich einen zweiten JP und damit ist der Laden für mich endgültig gestorben. JP ist wenigstens ansatzweise unterhaltsam.
     
  3. H2O

    H2O & RED PIRANHA II

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    804
    @dünnbrettbohrer
    ...es ging beim A1 ONE of ONE nicht darum, was technisch machbar ist.
    ...und wenn das das Thema wäre, dann muss man einen technischen bzw.
    finanziellen Preisrahmen definieren. Gib mir 3 oder 4 Millionen € , dann
    kann ich aus jedem Schrotthaufen einen Supersportwagen entwickeln,
    oder etwa nicht?
    Davon abgesehen habe ich mit ABT schon gute :) , aber auch schon ganz
    schlechte :mad: Erfahrungen gemacht, das soll auch nicht das Thema sein!
    Und ob einem Daniel Abt sympatisch ist und ob JP unterhaltsamer ist,
    und dass es immer Leute gibt (samt Ihrer Erzeugnisse), die besser, schneller,
    lauter, größer, reicher, extremer, bekloppter usw. sind... ist auch nicht das Thema.

    Gib doch Deine Meinung zum A1 ONE of ONE bekannt.
    Was gefällt Dir nicht? Und warum? und welches Detail gefällt Dir gut, obwohl
    das Konzept Deiner Meinung nach Scheisse ist? Wie findest Du die Entwicklung
    der Anbauteile? Hast Du das Video (und die anderen) überhaupt gesehen?
    Also ich hab z.B. gestaunt, wie der "Modellbau" heute funktioniert, wie die örtlich
    angepasste "Knetmasse" direkt in ein 3D-Modell umgewandelt wird. Ist doch
    Hammer, oder? Hab ich vorher noch nie gesehen!

    Ich habe Respekt vor Menschen, die eine Idee haben, und diese konsequent
    umsetzen, und darum geht es bei diesem Projekt.
    Und auch wenn ich auf der Tuning World Bodensee und auf Oldtimertreffen
    und in meinem Tuning-Freundeskreis :D die wildesten Sachen sehe, habe ich
    Respekt vor so mancher Leistung, selbst wenn ich persönlich natürlich ALLES
    (mein Ernst!) anders gemacht hätte...;)
     
    Whyara und mellede gefällt das.
  4. dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Ich hab das Video gesehen und versuche gerade es noch einmal anzusehen, ich befürchte ich schaff es nicht.
    Das Auto sieht zumindest ordentlich aus. Mir gefällt das Body-Kit, die Räder, die nicht übertriebene Tieferlegung. Sachen wie eine Carbon-Motorhaube sind natürlich schon edel, auch dafür meinen Daumen nach oben. Die Folierung ist Geschmacksache, mir wär das zu unruhig, die Farben, treffen grundsätlich meinen Geschmack. Das ist natürlich kein daily-driver, dafür geht die sorgfältig gefertigte Innenausstattung i.O.
    Auch die Wahl des Motors ist schlau getroffen. Wie man das zugelassen bekommt, ist mir allerdings schleierhaft.
    Was indes alle Bemühungen des ganzen Teams völlig entwertet, ja das Auto selbst total entwertet und zur ewiggestrigen Lächerlichkeit verkommen lässt, ist der in jeder Hinsicht unnötige, asoziale Lärm, den das Fahrzeug emittiert. Ich finde das Thema alles andere als witzig, Lärm dieser Art ist definitiv Körperverletzung. DA ist sich wie viele andere Exponenten der Tuningszene seiner Verantwortung nicht bewusst. Er hätte die Möglichkeit hier gegenzusteuern, aber dazu fehlt ihm offensichtlich der Mut.
    Wir leben momentan in goldenen Tuningzeiten. Gerade für Fahrzeuge aus dem VW -Konzern gibt es eine unüberschaubare Menge zugelassenes Tuningzubehör, da ist für jeden Geldbeutel was dabei und man findet es dank www problemlos.
    Das hat sich mit den Lärmposern (abgesehen von den verantwortungslosen Fahrern) möglicherweise bald erledigt.
    Akkustische Scheußlichtkeiten wie der 1 of 1 sind nicht geeignet das ohnehin total angeschlagene Image der Tuningszene aufzupolieren.
     
    H2O, RedDevil und NightWing gefällt das.
  5. H2O

    H2O & RED PIRANHA II

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    804
    Danke für Deinen Beitrag!

    Da muss ich Dir absolut recht geben:

    Ein Auto rein für die Rennstrecke, das ganz ohne Schalldämpfung auskommt, ist in Ordnung.
    Aber selbst wenn der A1 ONE of ONE als "Versuchsfahrzeug" läuft oder wie das auch immer
    funktioniert, so sind dennoch Motor und AGA nicht Teil des Versuchs. Was sich im Inneren
    und absichtlich verursacht, durchaus toll anfühlen und anhören mag :cool::D:cool:, ist für die
    meisten Anwohner und anderen Verkehrsteilnehmer einfach nur eine unerträgliche Lärmbe-
    lästigung. Das sollte so nicht auf öffentlichen Strassen fahren dürfen!
    Vor allem hat es halt ein "Geschmäckle". :mad: Bei uns "Normalsterblichen" wird ganz genau
    hingesehen, hingehört und hingemessen. Abweichungen sind nicht zulässig, und wenn sie
    noch so klein sind. Gnadenlos... und ja auch zu Recht. Aber wenn, dann sollte das für alle
    gelten. So wird halt klar: Es sind vor dem Gesetz nicht alle gleich. Sonst gründe ich sofort
    eine Tuning-Interessengemeinschaft nur mit mir selbst, erkläre meine Privatfahrzeuge
    als "Versuchsträger" und bin ab sofort von den meisten Gesetzen und Verkehrsregeln be-
    freit! :p Will jemand in den Club eintreten? ;) Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! o_O
     
    dünnbrettbohrer gefällt das.
  6. dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Sehr merkwürdig auch die nachfolgenden Videos, wo DA den 1of1 zugelassen auf öffentliche Straßen "testet". Ich hab mir das jetzt mal angetan, aber nun muss es auch wieder gut sein. Werde mir sicher keine weiteren Werbevideos mehr von dem Blender ansehen. Auch wenn in dieser Fa. wahrscheinlich ordentlich gearbeitet wird und durchaus innovatives entsteht.
     
    #16 dünnbrettbohrer, 23.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2019
  7. Ben_is_lol

    Ben_is_lol Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Respekt für die Pionierarbeit an dem Wagen. Erstaunlich was dort in Planung und Eigenregie gebaut wurde, auch wenn es nicht mein Style ist :)
    Verstehen kann ich bloß nicht diese Ringe hinter Felgen nicht, das ist wie auf ner Modeshow, das sieht einfach nicht gut aus egal auf welchem Auto.
     
    #17 Ben_is_lol, 05.12.2019 um 09:04 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019 um 10:08 Uhr
  8. dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Auf den neueren Videos haben sie die Ringe weggelassen, sieht besser aus
     

Diese Seite empfehlen