Auto Vollgarage

Dieses Thema im Forum ""rund ums Auto"" wurde erstellt von mellede, 12.10.2020.

  1. mellede

    mellede A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    374
    Hallo Zusammen,

    da mein A1 mittlerweile alles andere als Alltags- oder auch Wintertauglich ist, wird dieser im Winter immer in der Garage, am C-Tek angehängt, eingemottet. Durch den Umzug in unser neues Domizil fällt leider der Luxus einer Garage weg. Wir besitzen dann nur noch einen eigenen Freiluftstellplatz. Die Möglichkeit zum Stellen eines Carport‘s gibt es nicht. Daher kam die Idee den A1 in eine Art Lümmeltüte über den Winter zu stecken. Die Meinungen hierzu gehen total auseinander. Daher wollte ich nachfragen, ob jemand Erfahrungen, egal welcher Art, gemacht hat. Bei positiven würde ich mich über eine entsprechende Produktempfehlung freuen.
    Und vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass an meinem zukünftigen Stellplatz die Mülltonnen immer sehr nah am Auto herum gerollt und gereinigt werden. Da die Hausmeisterin eine alte und zittrige, aber sehr sehr liebe, Omi ist, habe ich ein wenig Angst um mein Auto. Ich habe auch einfach keine Lust auf Stress, wenn etwas passieren sollte. Daher habe ich dieses Bedürfnis nach Schutz
     
  2. Zetti

    Zetti Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    59
    Eine hilfreiche Erfahrung kann ich nicht wirklich beisteuern. Meine letzte Aktion dieser Art betraf einen VW-Scirocco Bj.77, der dilettantische Versuch stammt aus dem Jahr 1990. Die Kiste sollte einfach den Winter in einem Hinterhof (offener, nicht wettergeschützter Abstellplatz) verbringen. Ich dachte, mit einer "Vollgarage" (kann mich an das Produkt nicht mehr erinnern, damals 80 oder 90 DM) tue ich was gutes.
    Das Ergebnis nach 4 Monaten: völlig verschimmelte (Innen)Plane, teilweise Microkratzer durch Reibung (Wind).
    Es mag meiner Dämlichkeit oder den damaligen Produkten geschuldet sein, aber das war nix.

    Zumindest konnte man bei den alten Karren noch die Batterie aus-/einbauen wie man wollte.

    Ich würde eher zu einer teuren Variante greifen: TG-Stellplatz mieten
     
  3. dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    21
    Ich hab auch einen Freiluftstellplatz auf nicht öffentlichen Verkehrsgrund. Wir hatten 2019 Glück beim großen Hagel, die Autos standen genau im Windschatten des Gebäudes. Rundum war alles zu Klump gehauen. Ich wollte es künfitg nicht mehr dem Zufall überlassen und hab mir eine Walser Hagelplane gekauft. Wenn das Auto längere Zeit abgedeckt ist, ist das Teil o.k.. Für täglich an und ab ist es zu sperrig, wenn es regnet nimmt die Plane min. 5 L. Wasser auf. Die langen Zurriemen rechts sind zu leicht, um sie ohne große Umstände unter dem Auto durchzuschwingen, ich musste die Enden mit Ballastgewichten versehen. Die kurzen Zurriemen links sind unsinnigerweise ganz unten an der Plane angebracht. Um also die Plane festzuzurren muss man sich deshalb neben dem Auto in den Dreck legen, weil die Riemenschlösser 30 cm innerhalb des Unterbodens zu liegen kommen. Ich verwendei die Plane nur noch bei tatsächlicher Hagelgefahr oder wenn das Auto absehbar länger steht. Einen Schutz vor auch heftigen Hagel traue ich der Walser Premium Hybrid übrigens zu!

    Seit April 2020 bin ich der lästigen Verpflichtung enthoben, täglich irgendwo hin zu fahren, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Deshalb steht gerade bei trockener Witterung das Auto tatsächlich oft länger. Mein Fahrrad dagegen muss öfter ran.

    Da das wesentliche Problem bei den Standzeiten die Rostentwicklung an den Bremsscheiben ist, hab ich mir rentnermäßige (seit April passt das zu mir) Dauercamper-Radabdeckungen aus 50x50 cm Bastel-ABS-Platten und Streifen von den Gummimatten, auf die man z.B. Waschmaschinen stellt aus dem Baumarkt gebastelt. Selbst nach einer Woche Dauerregen und Wind aus unterschiedlichen Richtungen, Nebel u. dergl. sind die Bremsscheiben trocken und haben nicht den geringsten Flugrost. Die Plane hat also gerade Pause, die Platten verwendei ich reglemäßig. Wichtig ist, die Bremsen warm und trockengebremst abzustellen.

    Zur Hausmeisterinnenproblem: Die Walser ist nur oben bis zur Ebene Aussenspiegel gepolstert.
     
  4. Zetti

    Zetti Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    59
    Und... gibt es bereits eine Lümmeltüte oder eine andere Lösung?
     
  5. mellede

    mellede A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    374
    Leider steht er noch ungeschützt auf seinem neuen Stellplatz. So langsam muss ich mich aber kümmern, denn es wird kalt und die Batterie wird nicht mehr allzu lang das Ganze mitspielen und er muss an das C-Tek. Ich hatte zwischendrin immer Ausschau nach einer Garage zum Anmieten gehalten, aber bei mir im Umkreis hat man keine Chance, leider.
    Habe im Internet eine Lümmeltüte gefunden, die passgenau sein soll und somit das scheuern auf dem Lack vermeiden soll. Ich denke, dass ich dieser Hülle eine Chance geben werde. In anderen Foren wird diese in höchsten Tönen gelobt. Wir werden dann sehen, ob ich nächstes Frühjahr u.a. eine schwarz-weiße Motorhaube haben werde :)
     
  6. A1Scuba

    A1Scuba Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    47.395
    Zustimmungen:
    1.575
    Und wenn man unter die Folienabdeckung eine Stoffabdeckung legt?
    Gibt's doch mittlerweile für jedes Auto. Damit wäre der Lack vor Scheuern geschützt und durch die Folie vor Regeneinflüssen.
     
  7. mellede

    mellede A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    374
    Ich habe jetzt eine bestellt, welche verschiedene Lagen hat. So soll der Lack geschützt sein. Ist der Testsieger von einer gut gekauften Auto-Zeitschrift.
    Die Plane liegt jetzt schon da, hatte aber am Wochenende keine Zeit bzw. wenn ich die hatte, hat es geregnet. Vorher muss er eh noch gewaschen werden. Mittwoch soll es schön werden, vielleicht schaffe ich es da. Der Daily braucht auch noch seine Winterschuhe...man sieht, ich hänge ein wenig hinterher
     

Diese Seite empfehlen