Brauche Hilfe: Sitzpolster Wasabigrün mit Sitzheizung - Jeansabrieb - Reinigen

Dieses Thema im Forum "Fahrzeugpflege Forum" wurde erstellt von jhei84, 01.06.2016.

  1. jhei84

    jhei84 Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, meine lieben Audianer,

    es ist bereits ein Weilchen her, dass ich hier im Forum aktiv war. :-D
    Nun bräuchte ich aber wieder Euren Rat.

    Ich habe die Sportsitze in meinem kleinen A1 mit den netten Sitzpolstern wasabigrün.
    Der Beifahrersitz hat nun ein wenig gelitten. Obwohl meine Jeans immer sehr gut zuvor gewaschen werden, bleibt es irgendwie nicht aus, dass sie doch etwas abfärben. Das ist mir leider auch passiert. Bei der Polsterfarbe sieht man das leider auch sehr arg.

    Wichtig zu wissen - ich habe eine Sitzheizung.

    Was würde ihr mir zur Reinigung empfehlen?

    Irgendwelche Erfahrungswerte?

    Aus welchem Material sind die Polster in Wasabigrün genau?

    Vielen Dnak schon einmal im Voraus!!!! Wäre für jeden Post dankbar!!! :-D
     
  2. mellede

    mellede A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    356
    Das Problem habe ich auch. Mein Wasabigrün ist immer leicht blau...einmal bin ich mit Polsterschaum dran, hat super geholfen. Das nächste mal werde ich mit dem Tornador rangehen. Damit der Sitz wieder tiefenrein sauber wird :)
     
  3. A1Scuba

    A1Scuba Sonnenschein
    A1talk.de Team

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    1.550
    Bremsenreiniger.
    Aber vorher an einer nicht sichtbaren Stelle testen.
    Bremsenreiniger auf ein sauberes Tuch und dann damit übers Polster.
     
  4. jhei84

    jhei84 Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    @mellede
    Hatte ich auch schon dran gedacht. Ich traue mich da meistens nur nicht selbst dran, da ich das noch nie gemacht habe. Habe Angst, dass da irgendwelche Flecken von dem Polsterschaum zurückbleiben.
    Was hast du denn für einen Schaum genommen?

    @A1Scuba
    Hmm... ich gebe zu, dass ich zuerst gedacht habe, es wäre kein ernst gemeinter Rat. Aber - je mehr ich darüber nachgedacht habe, glaube ich, dass es für Fettflecken sicher ganz gut wäre.
    Bei Jeansfarbe kann ich mir das aber immer noch nicht so gut vorstellen.
    Wie müsste man das anwenden?

    Danke nochmal!
     
  5. A1 Chris

    A1 Chris Audi A1 Fetischist

    Dabei seit:
    17.05.2015
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    16
    Schau mal bei Youtube in den Kanal von 83metoo. Dort bekommst du sehr gute und wertvolle Pflegetipps rund ums Auto :)
    Habe erst kürzlich ein Video zum Thema Polsteraufbereitung von ihm gesehen.
     
  6. A1Scuba

    A1Scuba Sonnenschein
    A1talk.de Team

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    1.550
    Kann nur sagen wie das in den Werkstätten gehandhabt wird, wenn mal was dreckig geworden ist.
    Kurz und schmerzlos mit Bremsenreiniger. Auch wenn man mal an die helle Säulenverkleidung gekommen ist, ein Sprüher auf den sauberen Lappen und damit dann über den Fleck gerieben. Das Waschbenzin löst alles mögliche an Dreck an und mit dem Lappen reibt man es raus.
    Wie gesagt, keine Gewähr, dass es ganz raus geht.
    Aber manchmal sind die einfachsten Lösungen besser/ratsamer als 27 Mittelchen zu kaufen die alle nur ein bisschen helfen.
    Oder halt direkt zum Spezialisten bringen und Ruhe haben.
     
  7. jhei84

    jhei84 Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe nun ein ganz nettes Angebot von meiner Werkstatt bekommen, bei der ich schon lange Kunde bin. Die bereiten mir das mal richtig auf und das für einen sehr guten Preis. Da lohnt es sich wirklich nicht, sich die Mühe selbst zu machen.
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie unkompliziert Familienbetriebe im Gegensatz zu großen Ketten sind. Dank diesen Leuten steht für mich fest, dass ich wahrscheinlich bei Audi bleibe. :-D
    Die machen nämlich auch mal Sachen einfach so umsonst oder berechnen nicht alles.


    Danke trotzdem nochmals, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, um mir ein paar Tipps zu geben. Werde die sicher dann noch bei dem Auto meines Freundes ausprobieren.
     
  8. Dr.Schrick

    Dr.Schrick Moderator
    A1talk.de Team

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    125
    Ich benutze immer den Polsterreiniger von A1.Dr. Wack.der ist Super.
     

Diese Seite empfehlen