Doppel-1: Warum nur einen wenn man 2 haben kann.

Dieses Thema im Forum "Fahrzeugvorstellung" wurde erstellt von bhorn, 25.07.2018.

  1. bhorn

    bhorn Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Zusammen,

    als stiller Mitleser habe ich mitbekommen, dass viele Mitglieder sich wieder mehr Fahrzeugvorstellungen wünschen. Also habe ich hier gleich zwei!

    Darf ich Vorstellen: Das "Bebü" (Frauen ¯\_(ツ)_/¯ )
    awe-sb-j-bene-1-okz.png
    Kurz die Eckdaten:
    • 90 PS 1.6 TDI Sportback
    • Ziemlich vollausgestattet
    • ST Gewinde (danke Nuerne!)
    • TT 8N "Last-Edition" Felgen 8Jx18" (lagen noch im Keller)
    • Shirazrot (auch drinnen!)
    Der kleine hat sich meine Freundin als Neuwagen geleistet, als der Sportback gerade frisch raus kam. Seit dem ist er in unserem Besitz und hat auch schon 150tkm Runtergenudelt. Voll allen Autos die ich davor jemals hatte (Polo 6N, TT 8N 1.8T, TT 8J 3.2) hat mir der Wagen bereits am meisten Kummer bereitet. Gebrochene Feder bei 130tkm, eine Frontscheibe aus Zucker, mtlw. die 4. Fahrersitzheizung (auch diese ist schon wieder kaputt, hab keine Lust mehr), nach dem Diesel-Softwareupdate hatte ich in 1zyl. Motoren eine bessere Laufruhe (das konnte immerhin wieder gelöst werden, Werkstatt hat wohl einen Fehler gemacht) und viel kleinscheiß. Trotzdem ist er uns ein super Begleiter, verbraucht nichts und unser Daily. Seit dem der Kleine das ST Fahrwerk drin hat ist er eine absolut geile Kurvensau und hat ein Fahrverhalten, da kam keiner meiner TT rann. Über die Zeit habe ich mich in die A1-Reihe verliebt. Klein und fein, man ist selten der, der alle mitnehmen muss, für jeden Einkauf hats bis jetzt auch immer gereicht und das Fahrverhalten ist super. In einem Ballungsgebiet wie bei uns kommt man auch safe in alle Parkhäuser und findet fix 'n Parkplatz.


    Bis vor kurzem hatte ich noch einen TT 8J mit dem 3.2 VR6. Diesen verkaufte ich, weil ein Firmenwagen im Gespräch war (RS3). Auch der A1 sollte weg. Nach langen hin und her habe ich mich gegen den RS3 entschieden. Ich bin einfach noch zu Bastelfreudig, als dass ich mir 'n teuren Firmenwagen vor die Tür stelle. Auch haben wir den A1 behalten, weil ich die Preise (wegen dem Dieselgehure...) nicht eingesehen habe. Ich wollte also statt des Firmenwages ein "günstigen" Karren, der eine gute Basis für allerlei Schabernack bietet. Ein S1 wäre super (2.0 TFSI EA888, Quattro, Audi, alle A1-Vorzüge außer Verbrauch). Nur war irgendwie nirgends einer zu finden. Ich wollte einen in Daytona, rote Scheinwerfer, Schalensitze, Abgeflachtes Lenkrad, Armlehne, Sportback, Schwarzpaket, Privacy-Verglasung, ca 30tkm, 1 Jahr Garantie usw. Aber gerade die Kombination Lenkrad-Scheinwerfer-Sportback war echt schwer zu finden im Umkreis.

    Eines Tages bummelten meine Dame und ich aus Langeweile über einen Gebrauchtwagenplatz unseres Audi-Sport-Händlers ein Dorf weiter. Und da stand er.

    Darf ich vorstellen: Der "Brüllwürfel"
    awe-sb-j-bene-12-okz.png
    Eckdaten:
    • S1 Sportback
    • Misanorot
    • Fast vollausgestattet (Kein Schiebedach, Kein 3G)
    Ok, er ist nicht Daytona. Aber das Misanorot macht mit den roten Nähten, Bremsen und Scheinwerfern echt was her. Das schwarze Dach reißt auch viel raus. Drinnen ist er Schwarz/Grau. Erste Amtshandlung war dann die Audi-Ringe schwarz zu machen und die Kennzeichenmulde hinten schwarz zu Folieren. Noch steht er recht Serie da, aber die Einkaufsliste ist Lang. OZ Ultraleggera, KW V3, HJS DP, APR Stg1 usw. Ein Wunschtraum wären dann noch der Golf 7r Turbolader und das drum herum um den 400PS näher zu kommen als den 300PS. Nur allem nach der DP bin ich mir noch nicht sicher. Ich hätte schon gerne, dass mit Klappe-Zu er möglichst Serienlaut ist. Klappe-Offen kann meinetwegen die Mauer von Jericho nochmal einreißen. YouTube ist da auch keine große Entscheidungshilfe. Die ganzen GoPro-Knarzmikrofone bringen es einfach nicht rüber. Auch hört man nie eine Innenaufnahme. Da soll es ja auch gut klingen...
    Die Software kommt erst nächstes Jahr, wenn die Garantieverlängerung abgelaufen ist.
    (Punktabzug gibt es aber für den FL-Blinker hinten. Das ist ja schrecklich diese gelbe Bohne...)

    So, doch alles länger geworden als gedacht. Aber hier habt Ihr 2 neue Vorstellungen ;)
    Zum Abschluss noch was zum Schmunzeln:
    awe-sb-j-bene-22.jpg
    Dabei hat der A1 noch soooooo viel Restgewinde!
     
    NightWing gefällt das.
  2. NightWing

    NightWing Lebendes Lexikon

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    148
    Schöne Vorstellung und nette Kisten.
     
    bhorn gefällt das.
  3. bhorn

    bhorn Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Es wird Winter "Saisonende", die meisten wissen was das heißt, es wird wieder gebastelt. An beiden Schüsseln hat sich was getan. Fangen wir an mit den spannenderen, unsichtbaren Änderungen.

    Der S1 hat eine Leistungskur bekommen von APR. Ich hab lange überlegt, welche Software, aber nach einigem einlesen über Meinungen (und Probleme bei zB ABT) zu ABT, Revo, MTM und APR, habe ich mich für letzteres entschieden.
    Gemacht hat das ganze DTWorx aus Pfungstadt. Unglaublich angenehmer und freundlicher Laden, top seriös und viel zu gucken (A3 VR6 Turbo, Corrado Turbo, S6 mit ordentlich Bumms in der Hütte uvm).
    Die APR-Software ist wirklich klasse. Untenherum absolut entspannt, super zum cruisen und das Anfahren ist angenehmer geworden da er von sich aus etwas motivierter dabei ist. Wenn du dann aber dem Gaspedal vermittelst, dass du vorwärts willst, dann gibt der 2.0TFSI so richtig gas. Ich hatte bei der Serienleistung immer das Gefühl, er fährt mit Handbremse. Jetzt mit APR fährt der Stuhl genau so, wie er fahren soll. Nicht abartig unhandlebar, aber unheimlich kraftvoll und genau so, wie man es von einem S erwartet.
    Darüber hinaus hat sie quasi 3 Modi, gesteuert vom Drive-Select:

    Efficiency: Quasi Serienleistung, alles andere wie Serien-Efficiency-Programm nur mit angenehmeren anfahren.
    Auto: APR-Leistung (~317PS) alles andere absolut normal, unauffällig und ruhig.
    Dynamic: APR-Leistung und das trendige Schalt-/Lastwechsel-Blubbern.

    Letzteres ist zwar geil und macht ziemlich spaß, aber ist was, dass ich für die Stadt und Innerorts gerne aus haben möchte. Von daher ist das Umschalten mittels Drive-Select super!

    Darüber hinaus habe ich die Ansaugung noch auf Golf 7R umgebaut, wie es @TTurbo gemacht hat:
    Bestehend aus Rohr 5Q0129654P und KWE 06K103213A (NP bei mir ~89€). Passt Plug&Play und macht größentechnisch schon einiges aus. Nur wer sich die sche*** mit der KWE-Befestigung ausgedacht hat verdient definitiv einen Nackenklatscher.
    Wie auch immer, ich habe mal ein Bild angehangen, das ein klein wenig den Unterschied zeigt.
    IMAGE 2018-10-19 08:29:37.jpg
    TTurbo hat im zugehörigen Thread noch mehr Bilder und Infos.

    Für die Änderungen am A1 gibt es später dann einen eigenen Post.
     
    NightWing gefällt das.
  4. bhorn

    bhorn Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    So, nachdem der arme 90PS 1.6TDI ewig lang mit viel zu großen Reifen und Felgen durch die Gegend fahren musste (Überbleibsel von meinem ersten TT, 8x18" mit 225/40/R18) hat er nun doch vor Wintereinbruch nochmal ein paar neue Schlappen bekommen. Meine Dame hat sich schon immer die etabeta VENTi-R gewünscht. Diese haben wir dann kürzlich günstig als Daily-Felgen geschossen, fix noch neue Reifen organisiert und direkt aufgezogen.

    Dazu kam dann auch für den Urlaub (Snowboard) ein paar Dachträger und eine originale Audi-Dachbox. Jetzt steht er die letzten Vorwintertage noch super da. Hier ein Foto bei dem wir vorher zu faul waren den Wagen zu waschen, sorry dafür.
    unspecified.jpg

    Einen Grund zum nörgeln gibts dennoch. Die Räder stehen schon arg weit drinnen. Die müssen wir da nochmal rauslocken...
     

Diese Seite empfehlen