Kaufberatung TFSI 1,4 S-Line

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Kaufberatung" wurde erstellt von Rocco61, 28.12.2018.

  1. Rocco61

    Rocco61 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag liebe Gemeinde,

    ich lese schon seit Längerem mit Freude eure hilfreichen Beiträge und bedanke mich dafür herzlichst.

    Ich verfolge seit einiger Zeit den Markt für den A1 und glaube ein würdiges Objekt gefunden zu haben, zudem ich mir gerne Feedback einholen möchte.

    EZ 11/2011
    106.000 Km
    122PS, 6Gang manuell
    Kein Händler
    1. Hand, hatte angeblich 5 Jahre Garantie
    S-line innen und außen
    8-fach Aluminium bereift
    Xenon
    Start-stopp
    Klima
    Navi
    Audi-Soundsystem
    PDC hinten
    Licht- und Regensensor
    Scheckheft
    Bremsen und Scheiben hinten neu
    TÜV wird erneuert

    Gibt es etwas worauf ihr bei der Km-Laufleistung besonders achten würdet?

    Ich danke für jeden Beitrag im Voraus!


    Link:
    https://m.mobile.de/fahrzeuge/detai...&utm_medium=Email&utm_source=SavedSearchAgent
     
  2. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    1.768
    Hallo und herzlich willkommen!

    Das ist ein schöner A1 und prima ausgestattet. Mit der Laufleistung habe ich keine Erfahrung, aber einen A1 mit S-Line Fahrwerk hatte ich auch mal. Den fand ich mit 17"-Rädern schon sehr hart gefedert. Mit den schweren 18ern des angebotenen A1 dürfte es noch hoppeliger werden. Bist du den Wagen schon probegefahren und ist der Federungskomfort okay für dich?
     
    Rocco61 gefällt das.
  3. Dr.Schrick

    Dr.Schrick Moderator
    A1talk.de Team

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    132
    Hallo
    Unbedingt auf die Steuerkette achten,Turbolader, Radlager und Klima.Und günstig ist es auch nicht.
    Und keine Garantie mehr.
     
    #3 Dr.Schrick, 28.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2018
    Rocco61 gefällt das.
  4. Rocco61

    Rocco61 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich bin großer Freund von sportlichen Fahrwerken. :) Wie würdest du denn das Preisleistungsverhältnis einschätzen?


    Sein Turbolader wurde wohl ausgetauscht. Was die Steuerkette angeht, habe ich, soweit ich weiß, keine große Chance das zuverlässig zu überprüfen, außer beim Kaltstart genau hinzuhören.
    Dass du den Wagen aber zu teuer findest, wundert mich ein wenig. Ist es wegen der gelaufenen Km?

    Ich werde versuchen den Wagen auf 8.500€ runterzuhandeln, nachdem ich darauf hingewiesen haben werde, dass nach 100.000 Km jeder Wagen in eine kritische Phase kommt.
     
  5. mellede

    mellede A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    367
    Das Fahrwerk ist schon in Ordnung. Bin es jahrelang selbst gefahren, sogar in Verbindung mit H&R Federn. Mein Rücken lebt immernoch ^^

    Wenn der Wagen komplett Scheckheft gepflegt ist (von Audi) finde ich den Preis in Ordnung. Zumal ja erst neuer Service gemacht wurde, TÜV neu gemacht wird und der zweite Satz Reifen enthalten ist. Aber gut, nach unten verhandeln geht immer. Ich denke, es kommt auch einfach auf den Verkäufer drauf an, ist er ehrlich, etc. .

    Mein A1 ist gleich alt und fängt jetzt so langsam an altersbedingt hier und da mal zu knarzen. Also achte einfach mal während der Fahrt.
    Was noch interessant wäre wegen dem Navi, wie alt das Kartenmaterial ist. Ggf. hast du auch hier ein Grund den Wagen runterzuhandeln.
     
  6. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    1.768
    Ich finde den Preis nicht zu hoch, wenn der Verkäufer noch etwas Verhandlungsbereitschaft zeigt. Und bei einem 7 Jahre alten Wagen kann man nicht erwarten, dass noch eine verlängerte Neuwagengarantie besteht.
     
  7. NightWing

    NightWing Lebendes Lexikon

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    174
    Hübscher Wagen und alles bereits erwähnt.
     
    Rocco61 gefällt das.
  8. Rocco61

    Rocco61 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch für das Feedback, das mich dazu bewegt hat, vom Kauf erstmal abzusehen.

    Mittlerweile tendiere ich doch dazu die Preisklasse zu wechseln und mir einen jüngeren 1.4 TFSI COD mit 150 Pferden und Zahnriemen zuzulegen.
    Dieses Problem mit Steuerketten macht mir zu viele Gedanken. Wenn ich mich nicht täusche, kann eine Steuerkette mit ein wenig Glück auch den Motor mitreißen.
    Zudem soll der COD weniger verbrauchen und hat sogar Euro 6.
    Für Tipps, die dieses Modell angehen, bin ich dankbar. Falls sonst nichts mehr zu erwähnen ist, bedanke ich mich nochmals herzlichst für das Feedback. :*
     
  9. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    1.768
    Nur der Vollständigkeit halber: Der 1.4 TFSI mit 125 PS (verbaut ab Facelift 11/2014) hat auch einen Zahnriemen. Aber die 150 PS des COD sind natürlich erstrebenswerter.
     
    #9 Agent L, 29.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2018
    Rocco61 gefällt das.
  10. Fresh_Thing

    Fresh_Thing Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Ab 125PS und Bj. 2015 haben die Zahnriemen.
    Gerade wenn ein Fahrzeug "Scheckheftgepflegt" ist und eine Steuerkette hat, würde ich die Finger davon lassen!
    Lass Dich von dem Begriff "Scheckheftgepflegt" nicht blenden! Nach 30.000Km ist das Öl tot und die Steuerkette leidet!
    Mit dem Faceliftmodell machst Du nichts falsch. Meine Frau fährt ihn selbst mit 125PS und wir sind tadellos zufrieden damit.
    Ach ja, und schön nach max 15.000Km das Öl wechseln ;)

    Gruß
     
    Rocco61 gefällt das.

Diese Seite empfehlen