Neuer A1 2017

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Gerüchteküche" wurde erstellt von TukTuk, 07.03.2016.

  1. WolferlRS3

    WolferlRS3 A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    408
    Mehr oder weniger, denn wie viele Hybrid A3, Q5 usw. sind denn auf der Straße unterwegs im Vergleich zum A1? Da fällt der A1 schon mehr ins Gewicht
     
  2. qmatic

    qmatic Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    112
    Naja, etwas mehr A1 werden schon unterwegs sein, aber der Flottenverbrauchsvorteil ist beim Hybrid massiv höher als ob man nun einen A3 oder A1 absetzt.

    Ohne S-Modelle bei A1 und A3:

    A1:
    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8-3,6 l/100km
    CO2-Emissionen 134-94 g/km

    A3:
    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,0-3,8 l/100km
    CO2-Emissionen 137-99 g/km

    A3 e-tron (Hybrid):
    Kraftstoffverbrauch kombiniert: Benzin 1,8-1,6 l/100km | Strom 12,0-11,4 kWh/100km
    CO2-Emissionen 40-36 g/km

    Q7 e-tron (Hybrid):
    Kraftstoffverbrauch kombiniert: Diesel 1,9-1,8 l/100km | Strom 190,0-181,0 Wh/km
    CO2-Emissionen 50-48 g/km

    Audi Q5 (8R) e-tron (Hybrid):
    (Da habe ich keinen Berechnungen wie bei den anderen beiden e-trons gefunden und scheint mit daher viel zu hoch)
    Verbrauch EU-Drittelmix (l/100 km) 7,0
    CO2-Ausstoß (g/km) 160

    und aus dem selben Artikel stehen folgende Werte zum

    A1 e-tron (Hybrid mit Wankelmotor):

    Verbrauch EU-Drittelmix (l/100 km) 1,9
    CO2-Ausstoß (g/km) 45

    Da müssten schon ne Menge A1 abgesetzt werden um die neuen e-trons besser zu beeinflussen. Wenn ich an den Firmenparkplatz bei uns denke sind da schon einige Hybride unterwegs. Ein Q5 e-tron, ein Q7 e-tron, ein A3 e-tron war mal als Kundenfahrzeug Vorort, zwei Yaris Hybrid, ein Auris Hybrid und ein Prius Hybrid.

    Strategisch hätte der A1 e-tron schon nen guter Schachzug werden können.
     
  3. WolferlRS3

    WolferlRS3 A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    408
    Der A1 e-tron wäre in meinen Augen mehr als sinnvoll. Aber vermutlich hatte Audi wegen der grundsätzlichen Absatzprobleme beim A1 Angst, noch dieses Modell oben drauf zu legen. Ich weiß nicht ob ein A1 e-tron funktioniert hätte
     
  4. qmatic

    qmatic Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    112
    Ja und dazu wäre der Wankel wohl ne große Zusatzinvestition gewesen. Mit dem neuen A1 wird aber sicher ne Hybridversion kommen, ist ja dann die selbe Basis wie der A3.
     
  5. pb13

    pb13 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    ...so könnte er ungetarnt aussehen!
    IMG_2237.JPG
    IMG_2236.JPG
     
    scie und Buckweed gefällt das.
  6. scie

    scie Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    29
    Und ich bekomme nicht mal ein Strichmännchen ordentlich gezeichnet :D
    Mein A1 wird im März 5 Jahre alt. Eigentlich wollte ich den neuen A1 2018 kaufen und hoffe daher auf eine Hybridlösung, die es dem Anscheind nach nicht geben soll, aber mal abwarten.
    Interessant ist, dass ab 2018 alle Benziner-Neuwagen einen Partikelfilter mitbringen müsssen, dass müsste bei dem neuen A1 dann auch der Fall sein.
     
  7. Barista

    Barista Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    28
    Arrrrr, du sagst es..........Gar nicht gut für alle die auf Leistung gehen wollen. Die Benziner werden durch den BPF wohl auch sehr früh an den eigenen Abgasen zukoken und ersticken.

    Würde zu gerne denen die das Angeordnet haben mal eine Woche permanent mit halbdichter Gasmaske rumlaufen lassen. Was anderes ist es für die Motoren ja auch nicht. Volvo plant wohl einen 2 Liter Benziner mit 430 PS Serie. Mit den ganzen neuen Vorschriften??? Gute Nacht der Langlebigkeit :-(
     
  8. Dr.Schrick

    Dr.Schrick Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    85
    Die Autos sollen ja auch nicht mehr lange halten sonst wird ja nichts verkauft.;)
     
  9. bastelonkel

    bastelonkel Lebendes Lexikon

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    147
    Genau so soll es sein. Die Hersteller planen schon so.
    Und die ewige Leier mit den Abgaswerte geht mir auch schon sehr auf den Geist.
    Bald wird nur mehr Trinkwasser hinten raus rinnen müssen.
     
  10. WolferlRS3

    WolferlRS3 A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    408
    Siet wirklich so aus, als würde der neue A1 dem A3 angepasst werden. Nun gut, ich mag den A3 sehr, aber ich finde es schade dass dem A1 damit die Eigenständigkeit etwas abhanden kommt. Ich fand schon das FL einen Schritt in die falsche Richtung, denn das VFL Tagfahrlicht war einfach klasse. Langsam kann ich gar ncht mehr den Unterschied erkennen, was da grad vor oder hinter mir auf der AB fährt. Finde ich schon etwas schade, aber scheinbar spricht der Erfolg von Audi für deren Vorgehensweise
     

Diese Seite empfehlen