Neuer A1 2017

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Gerüchteküche" wurde erstellt von TukTuk, 07.03.2016.

  1. Calvin

    Calvin Audi A1 Fetischist

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    39
    hier ein Zitat der AMS:

    "Für den Innenraum wird es das neue serienmäßige „Virtual Cockpit“ sowie ein 6,5-Zoll-Display und ein neues Infotainmentsystem geben – klassische analoge Cockpits sind nicht mehr verfügbar"

    Ich bin mal gespannt.....
     
  2. Stefan

    Stefan Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    6
    Das hört sich ja vielversprechend an. Auf den Grundpreis bin ich aber mal gespannt...
     
  3. Zetti

    Zetti Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    58
    Das wird teuer. Wenn man bedenkt was man in anderen Reihen dafür als Aufpreis zahlt... natürlich nur im Paket mit xyz.
     
  4. Stefan

    Stefan Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    6
    Grundsätzlich ist das Virtual Cockpit ja nicht so teuer, meist zwischen 500 und 700 Euro. Nur leider ausschließlich mit großem Navipaket, das dann nochmals mindestens 2000 kostet, so dass man in der Endsumme bei locker 2500 Euro für das Virtual Cockpit landet.

    Ich denke, so eine Preissteigerung bei serienmäßigem Verbau wäre schlicht zu viel in dieser Fahrzeugklasse. Das Navi fällt schon mal weg, ein Virtual Cockpit würde ich aber trotzdem nehmen. :D
     
  5. body

    body Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Hallo an euch....

    Ich fuhr 1 1/2 Jahre den A1 3 Türer mit dem 1.6 ltr. Tdi. Mega das Fahrzeug. Auch wenn dieser junge Fahrer abspricht. Ich bin 49 Single keine Kinder oder Tiere. Sportlicher Typ. Ich habe ihn weggeben weil mir die 3 Türen über waren.... Und als 4 Türer fühlte ich mich mit 179 cm von der B Säule eingeengt.
    Wenn also der neue 4 Türer längere Türen also einen grösseren Einstieg hat so das die B Säule weiter nach hinten wandert... ist es mein neues Auto... Was meint ihr, ist damit zu rechnen ?
     
  6. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.287
    Zustimmungen:
    1.731
    Der zukünftige A1 hat einen 9 cm längeren Radstand und basiert auf der gleichen Plattform wie der kürzlich erneuerte Seat Ibiza und der nächste VW Polo. Ein Probesitzen im aktuellen Ibiza könnte also einen Hinweis auf die Positionierung der B-Säule beim Package der neuen Plattform geben.
     
  7. mellede

    mellede A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    339
    Ich bin im Sportback immer mit dem Rücken an der B-Säule entlang geschrappt, weil der Einstieg kleiner ist, als beim 3-Türer Aber mal abwarten, wie es beim neuen sein wird.
     
    body gefällt das.
  8. body

    body Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Ja also der A1 Sportback wäre meiner wenn der Einstieg grösser wäre
     
  9. Zetti

    Zetti Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    58
    Wenn man aber oft Parkplätze (Supermarkt, Parkhaus) in Anspruch nehmen muss die von der Abgrenzung her noch aus Zeiten stammen um einen Golf I aufzunehmen, dann ist die Sportback-Variante entschieden besser.
     
  10. body

    body Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    29.04.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Ich muss 5 türer haben. Bin Single und keine Kinder. Daher reicht mir der A1 aus. Fahre momentan den neuen VW Tiguan.... Aber muss ich nicht wieder haben..Und den fahre ich max 2 Jahre. Wenn ich mir einen neuen Tiguan konfig. dann stehen da fast 50.000 Euro.
    Brauch ich nicht. Der neue A1 Sportback Automatic wäre was...Fahre zwar immer diesel auch der alte A1 war der 1.6 Tdi aber mal sehen wie es mit dem Diesel weiter geht...
     

Diese Seite empfehlen