VW-Schummelskandal

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Allgemein" wurde erstellt von Evil Azrael, 22.09.2015.

  1. MaTaLoe

    MaTaLoe Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte genau das selbe. Jetzt muss der Prozesskostenfinanzierer entscheiden, ob er eine Klage riskiert, was er aber höchstwahrscheinlich nicht tun wird. Also alles in allem ziemlich schwach, die Aktion.. An Stelle der VW-Anwälte würde ich mich jeden Morgen halb tot lachen, wenn diese Schreiben kommen...:D

    Nein, wie gesagt: Die AU klappt auch mit ohne Update!
    Aber wenn das Auto im Realbetrieb getestet würde wäre selbstverständlich keine Chance, dass es diese bestehen könnte (sonst hätten wir ja alle kein Problem :rolleyes:)
     
  2. A1Scuba

    A1Scuba Sonnenschein
    A1talk.de Team

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1.550
    ?
    Was ist denn Realbetrieb?
    Bei der HU stehst ja nicht auf Rollen, von daher ist die Software doch im Normamodus.
    Was soll da schief laufen?
     
  3. Mattes

    Mattes Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    9
    Es wird aber per OBD ausgelesen, ob das Update aufgespielt wurde. Wenn das nicht der Fall ist, wird das als erheblicher Mangel gesehen und die Plakette verweigert. Mit der Messung der Abgaswerte bei der AU hat das wenig zu tun.
     
  4. A1Scuba

    A1Scuba Sonnenschein
    A1talk.de Team

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1.550
    Wird es?
    Woher weißt das?
    Wie wird das über OBD festgestellt.
     
  5. Zeta Uno

    Zeta Uno Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Es wird meines Wissens nicht am Fahrzeug direkt geprüft, ob das Update vorhanden ist,
    sondern der TÜV hat quasi eine Liste im Diagnosegerät, die die Fahrgestellnummer abgleicht.
    Da kommt dann die Meldung, dass dieses Fahrzeug kein Update hatte und somit keine HU mehr bekommt.
    Unser A1 hatte im Januar HU - der Prüfer war selbst gespannt, was sein Gerät anzeigen wird.
    Es kam dann keine Meldung und somit gab's die Plakette noch.
    Der A1 war da wohl noch nicht erfasst - heute sieht's sicherlich schon anders aus.

    Hatte übrigens letzte Woche auch das KBA schreiben - ich harre der Dinge, die da kommen, mal weiterhin aus.
     
  6. A1Scuba

    A1Scuba Sonnenschein
    A1talk.de Team

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1.550
    Habe gerade mal nachgefragt, es wird tatsächlich bei der HU ausgelesen, über OBD. Scheinbar wird irgendwo ein Haken gesetzt, wenn das Update drauf kommt.
    Allerdings nicht speziell bei der AU, sondern im Rahmen der HU.
    Ohne Update in der Tat keine HU.
    Wieder was gelernt.

    Gilt übrigens bei allen Organisationen, nicht nur beim TÜFF.

    @mellede :
    Damit könnten deine Bedenken hinsichtlich der zu bestehenden HU tatsächlich begründet sein.
    Vielleicht lieber mal freiwillig zwei Monate früher HU machen?
     
  7. Mattes

    Mattes Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    9
    Ich vermute, dass einfach die Softwareversion vom Motorsteuergerät ausgelesen wird und die einen entsprechenden Mindeststand aufweisen muss. Wenn ich im Herbst zur HU muss, frag ich mal nach, wie das festgestellt wird.
     
  8. mellede

    mellede A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    357
    Das Problem wird eher die berufliche Veränderung von meinem Männe sein. Denn der Firmenwagen würde wegfallen und somit müsste der A1 wieder als Daily herhalten. Zumal hinzu kommt, dass ich ab Oktober wieder unter das arbeitende Volk gehe. Ich bin also auf das Auto angewiesen und kann/will das Spielchen mit dem KBA bzw. Zulassungsstelle nicht zu weit treiben.
    Also werde ich mich leider dem Update so langsam beugen müssen...
     
  9. Nico

    Nico Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    15.06.2011
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    127
    Gestern beim Tüv (Tüv Süd) gewesen. Es ist wirklich so, dass es ohne Update keinen HU mehr gibt. Dies wird per OBD ausgelesen.
    Ansonsten alles chic, ohne Mängel bestanden und das bei einem 2011er Baujahr und 143TKM. Find ich super...

    Das Update habe ich seit 4.07.18 drauf. Was auffällt, gerade im kalten Zustand hat er im unteren Drehzahlbereich kaum noch richtig Druck. Wo vorher der 5. Gang möglich war, geht es jetzt nur noch im 4. Ich find auch, dass er ab ca. 1800 U/min. aggressiver antritt.
     
  10. Mattes

    Mattes Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    9
    Bei mir ist es nicht nur im kalten Zustand. Vor allem in der Stadt, wenn man jetzt von 35-40kmh im dritten Gang rausbeschleunigt braucht der Wagen recht lange, bis da der Ladedruck wieder ansteht.

    Vorgestern hat der Wagen auf dem Weg zur Arbeit nach etwa 200m Fahrstrecke schon mit der Regeneration gestartet, obwohl der Motor kalt war. Beim Abstellen mit der erhöhten Drehzahl gab es übrigens auch kein Rucken. Auf dem Heimweg bin ich dann noch eine größere Runde gefahren, der Wagen hat auch deutlich besser am Gas gehangen und angenehmer zu fahren. Wobei der bei laufender Regeneration schon immer deutlich bissiger lief.
     

Diese Seite empfehlen