Welche Reifen für sportliches Fahren (Reifengröße)?

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Felgen & Fahrwerk" wurde erstellt von Woodybob, 27.04.2017.

  1. Woodybob

    Woodybob Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich wollte mich mal um neue Reifen kümmern, da die alten doch schon ganz schön runter sind. Dafür wollte ich gleich mal ein wenig mehr ausgeben und was Sportliches kaufen.

    Wie groß dürfen die beim A1 mit entsprechenden Felgen sein? Wichtig ist mir vor allem, dass sich die Fahreigenschaften positiv verändern und weniger die Optik. Es soll also wirklich die Performance gesteigert werden...

    Beste Grüße
     
  2. jacob

    jacob Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    23.06.2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    33
    18"
    Conti AO 215-35-18
     

    Anhänge:

  3. popak

    popak Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hi Woodybob, also bei einen A1 würde ich dir auch zu 18" Reifen raten.
    Bei einer alternativen Größe als vom Hersteller vorgeschrieben, sollte dir außerdem bewusst sein, dass dadurch bestimmte Parameter und auch der Benzinverbrauch verändert wird. Daher solltest du am besten bei deiner ursprünglichen Größe verbleiben. Es gibt auch einige sogenannte Reifenrechner im Netz. Einen findest du beispielsweise auf http://www.oponeo.de/reifenberatung/reifenrechner
    Dort kannst du die Werte deines A1 eingeben und herausbekommen welche Alternativreifen zu deinem Wagen passen würden. Auch findest du dort nochmal genug Infos was du über die Auswahl von Alternativreifen wissen solltest.
    Selber habe ich mir noch nie Alternativreifen montiert, weiß aber von Freunden, dass sie dadurch schon einiges an der Performance steigern konnten. Zumindest soll je nach Breite der Reifen, entweder eine bessere Haftung erfolgen oder du kannst eine Verbesserung des Fahrkomforts erreichen usw. Letztendlich musst du wissen worauf es dir dann ankommt.

    LG popak
     
  4. Ducatiracer

    Ducatiracer Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich bin ziemlich enttäuscht von den - leider sich mehr zum negativen neigenden - Fahreigenschaften bei meinem S1 mit 18 Zoll. Wenn ich es im Vorfeld gewusst hätte, wäre ich bei 17 Zoll geblieben (und lieber in -30 investiert!)
     
  5. mic3107

    mic3107 Audi A1 Fetischist

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    47
    Also ich kann immer wieder die Michelin Pilot Supersport in 205/45 R17 auf 7,5J breiten Felgen (z.B. originale A1-Felgen) empfehlen.
    Bildet einen tollen Kompromiss aus Spritverbrauch, Abrollkomfort und Haftung. Gerade mit verändertem Fahrwerk und vorn erhöhtem Sturz, sind mit dem Reifen wirklich beeindruckende Kurvengeschwindigkeiten möglich.
    Da die Reifen etwas breiter bauen sehen sie auf den 7,5J auch nicht zu schmal aus. Darüberhinaus sind die Regeneingenschaften auch wunderbar.

    Grüße
    Micha
     
  6. qmatic

    qmatic Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    02.06.2014
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    153
    Also die 225/35 R18 geben den S1 bei mir deutlich mehr Ruhe als die schmaleren 215/40 R17 ... Durch die dünne Reifenflanke ist die Dämpfung durch die Reifen schwächer als bei den 17ern.

    Bei den Oz Ultraleggera gibt es mit einigen Anpassungen, laut Gutachten, die Möglichkeit von 235/40 R17, die Größe würde ich ganz interessant finden auf dem A1/S1. Die Reifenauswahl geht da aber eher Richtung Semis... Normale UHPs sind da eher rar. Oder halt 225/40 R18, aber da muss der Tacho angepasst werden.
     
  7. Nuerne89

    Nuerne89 Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    185
    Das Thema enthält eigentlich zwei Fragen:
    1. Welche Reifen sind sportlich?
    2. Welche Reifengröße bietet das beste Handling?

    Zu 1. sollte erstmal geklärt werden, ob ein sportlicher Straßenreifen oder ein UHP Reifen gesucht wird. UHP Reifen haben i.d.R. steifere Reifenflanken und einen höheren Arbeitstemperaturbereich als Straßenreifen, jedoch einen geringeren als Semi-Slicks.
    Warmfahren geht bei UHP Reifen recht schnell und man kann die die Reifen auch bei moderat zügiger Fahrweise gut warm halten.

    Punkt 2 wird interessant. Folgende Größen stehen zur Auswahl:
    225/35/18 -> brauchbar, aber spitzer Grenzbereich durch relativ flache Flanken.
    215/35/18 -> unbrauchbar, viel zu flache Flanken.
    235/40/17 -> interessant wegen Breite und Flankenhöhe, aber Freigängigkeit kritisch.
    215/40/17 -> bewährte Reifengröße mit gutmütigem Handling.
    205/45/17 -> wenns etwas komfortabler sein soll.

    Je höher die Flanke, desto steifer muss diese sein, um ähnliche Fahrstabilität zu erreichen. Bei Straßenreifen mit weichen Flanken wird sich daher ein 225/35/18 besser anfühlen. Bei UHP Reifen sollte es dann 17" sein, die Flankenhöhe ist schlichtweg notwendig, damit der Reifen sich der Fahrbahnoberfläche gut anpassen kann und im Grenzbereich gutmütig reagiert.

    Meine Wahl wären leichte 7,5x17" Felgen wie die Motec Nitro oder Autec Wizard und ein sportlicher Straßenreifen (Pirelli Pzero Nero) oder UHP Reifen (Federal 595RS-R, Yokohama AD08R). Das gesparte Geld dann eher ins Fahrwerk stecken, da ist viiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Potential vorhanden, wenn du dir mal anschaust, was ich so treibe...

    8x17 ET35 mit 235/40/17 Federal 595RS-R wäre für ein Tracktool interessant. Auf der Straße ist es eigentlich unnötig, da man die Reifen dort kaum heiß bekommt.
     
    qmatic gefällt das.
  8. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    1.769
    Was haltet ihr denn von 225/45 R16? Diese Größe hat aufgrund der Breite eine ordentliche Kontaktfläche mit der Straße und auch der nicht allzu flache Querschnitt sorgt für besseren Grip. Es gibt ja 16"-Felgen mit denen diese Kombination am A1 zulässig ist.
     
  9. Nuerne89

    Nuerne89 Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    185
    Verkehrt ist die Größe keinesfalls, auch 215/45/16 fährt sich sich sehr gut, man muss sich eben nur Reifen mit ner steifen Flanke besorgen, wenns auch wirklich sportlich fahren soll.
     
  10. Ben_is_lol

    Ben_is_lol Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Was fürn Motor hasten? mit dem Serien 1.2 würde ich nie im Leben 225/35/18 fahren, da bleibt von der Leistung ja nix mehr übrig.
    Wie Nuerne89 sagt, reifen mit ner ordentlich Steifen Flanke und ner max Bereifung von 205/45/16, drüber ist meiner Ansicht nach verschenkte Leistung, es sei denn du hast ordentlich dampf.
    Die Federal 595RS-R, Yokohama AD08R sind schon sehr nett, ansonsten solltest du vielleicht auch einen Toyo R888R in Betracht ziehen.
     

Diese Seite empfehlen