Verhalten und Anspringen des Turbos... 95PS

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Allgemein" wurde erstellt von Veyron__, 18.11.2017.

  1. Veyron__

    Veyron__ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe auf eure Erfahrungen mit dem 95PS Motor... ich habe meinen neuen A1 jetzt seit 4 Wochen. Mir ist bislang aufgefallen, dass er mit ESP aus, mehr Anzug hat, da geht er in den Sportmodus...

    Mir ist nur nicht ganz klar, die das mit dem Turbo funktioniert. Also er springt so ab ca. 3000 erst an. ABER manchmal kommt recht gut was beim durchtreten und manchmal passiert da nichts. Wo von ist dies abhängig ?

    Und dann auch gleich noch die Frage... mit welchem Treibstoff fahrt ihr euren A1 ? E10, Super,Super+ oder VPower ?

    Konntet Ihr dabei Leistungsunterschiede feststellen ?

    Und ja ich weiß, allgemein ist der 95PS nicht so der schnellste und Leistungsfähige Motor.

    Ich freue mich auf euer Feedback...

    LG
     
  2. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.478
    Zustimmungen:
    1.773
    Das Schöne an kleinen Motoren ist ja, daß man sie ordentlich treten kann. Mit stärkeren Motoren muss man im normalen Straßenverkehr ja etwas zurückhaltender sein. Bist du denn schon aus der Einfahrzeit raus, um dem Motor mehr abzuverlangen? Und hast du einen Handschalter oder S-tronic?

    Ich empfehle Superbenzin zu tanken, weil der Motor für dessen Oktanzahl ausgelegt ist. Dabei hat E5 einen höheren Energiegehalt als E10 und ist deshalb etwas sparsamer im Verbrauch. Da E10 aber billiger ist, kann man damit trotzdem Geld sparen. Ich selbst tanke nur E5, weil es technisch gesehen der effizientere Sprit ist. Die höheroktanigen Super plus, VPower, etc. bringen für deinen Motor keine Mehrleistung. Es gibt aber Leute die schwören, daß ihr Motor damit irgendwie runder oder weicher läuft.
     
    #2 Agent L, 18.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2017
  3. Veyron__

    Veyron__ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank Agent L...

    Es ist leider ein Handschalter und ja... eingefahren ist er...

    Okay, die selben Meinungen habe ich bislang auch gehört.

    Ich muss wirklich sagen. Ich rate von dem E10 ab. Der Verbrauch ist so viel höher, dass man damit kein Geld spart. Früher war der Unterschied ja noch bei knapp 5 Cent. Mittlerweile nur noch 2 Cent und damit rechnen sich keine Liter mehr im Verbrauch.

    Ich werde das Super jetzt bald mal testen. Der Tank ist bald leer. :)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  4. Kanzlersoft

    Kanzlersoft Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Der 95 PS meiner Frau hat einer Speedbuster Box bei 1 Tkm von mir bekommen. Aktuell ca 37 Tkm auf der Uhr. Mit der Box wurde aus der lahmen Krücke, ein 124 PS Spaßauto.

    Was ich sagen will: Der Turbo ist durch die Programmierung an sich schon werksseitig eingebremst. Den kleinen Motor gibt es ja auch werksseitig durch Softwareveränderung mit 116 PS als munteres Kerlchen.
     
  5. A1Scuba

    A1Scuba Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    47.414
    Zustimmungen:
    1.579
    Nur durch Softwareänderung?
    Identische Hardware?
     
  6. Kanzlersoft

    Kanzlersoft Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Laut meines Audi Händlers - ja!
     
  7. A1Scuba

    A1Scuba Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    47.414
    Zustimmungen:
    1.579
    Hm.
    Ich würde das mal anzweifeln.
    Ich glaube bisher gab es in der Geschichte kein Fahrzeug, welches lediglich durch Softwareänderung unterschiedliche Motorisierungen realisierte.
    Wäre ja auch Verschwendung beim kleineren Motor die gleichen Komponenten zu verbauen wie beim größeren. Und da die kleinste Motorisierung möglichst günstig sein soll, wird an jeder Schraube gespart und entsprechend auch versucht bei Motorenkomponenten einzusparen.
    Aber Händler erzählen gerne viel, wenn der Tag lange ist. Weiß ich aus eigener Erfahrung.
    Vielleicht hat jemand den ETKA parat und kann das mal anhand Lagerschalen, Nockenwellen, Pleuel, Kolben, Ventilen usw. verifizieren.
     
  8. NightWing

    NightWing Lebendes Lexikon

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    175
    Öhm. Doch!
    Softwareseitig ist einiges Machbar. Abt, MTM und dergleichen machen es doch. Ob mit Boxen oder „nur“ OBD ist fast egal.
     
  9. A1Scuba

    A1Scuba Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    47.414
    Zustimmungen:
    1.579
    Es ging aber doch um Fahrzeuge ab Werk.
    Was Tuner so treiben steht auf einem anderen Blatt.
     

Diese Seite empfehlen