Warum ist Opel so schlecht/hat einen schlechten Ruf?

Dieses Thema im Forum ""rund ums Auto"" wurde erstellt von Smokess, 26.11.2013.

  1. Jack

    Jack Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Den Opel Adam finde ich übrigens auch ganz toll, mein KO Kriterium sind jedoch die zu schwachen Motoren für meinen Geschmack. Mehr als 90 PS Benziner ist bei dem ja glaube ich nicht drin.[/QUOTE]



    Derzeit stärkster ADAM hat 100 PS, der Motor ist aber nicht so wirklich ein Quell der Freude.

    In den kommenden 3 Jahren kommt Opel mit 14 neuen Motoren, einer der ersten wird ein Dreizylinder mit 115 PS, auf das Auto bin ich gespannt.
    Denn die Geschmäcker sind verschieden, finde den Adam optisch richtig gelungen. Und für den Preis mit Vollausstattung endet da, wo ein nackter A1 anfängt.
    Vergleich hinkt natürlich, der Adam ist etwas kleiner, aber wenn der Platz reicht ist der Adam vor allem optisch eine Alternative.

    Gruß Jack
     
  2. Smokess

    Smokess Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    An den zwei Smileys sollte sich erkennen lassen, dass mein Post nicht so ganz ernst gemeint war. Natürlich ist das ein blöder Vergleich. Dennoch finde ich die OPC Reihe - für die Aufmachung - lächerlich motorisiert. Bei den anderen großen deutschen Herstellern außer VW vll fängt die Sportserie erst da an, wo Opel das Maximum bei seiner Reihe erreicht. Deswegen wird sich ein OPC niemals mit anderen Sportserien messen können.

    Achja: Um nen Veyron zu fahren muss man schon ein bisschen mehr als Millionär sein, da muss vor den Titel noch ein "Multi" :D
     
  3. A1Scuba

    A1Scuba Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    47.414
    Zustimmungen:
    1.579
    Hinzu kommt noch, dass sich Bugatti seine Kunden sorgsam aussucht. :D
     
  4. Blacksvs

    Blacksvs Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    54
  5. smartmarc

    smartmarc Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    119
    Wenn ich mich richtig entsinne hält der Astra OPC immer noch den Nordschleifen-Rekord in seiner Klasse... Beim 24 Stundenrennen sind die auch immer gut dabei
     
  6. A1-Admired

    A1-Admired Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    10
    Naja und Insignia OPC 325 PS oder Astra OPC 280 PS oder Corsa OPC zw 192 und 210 PS ist ja auch nicht gerade schwach motorisiert ... Wo steht denn da VW besser da? Höchstens beim Gewicht, aber vom Motor bestimmt nicht ...

    Bin selber eine Zeitlang Insignia und Corsa Gefahren, und meine Mum fährt Astra und ich fand echt alle gut! Wir haben in über 19 Jahren Opel keine Probleme an unseren Autos gehabt!!
     
  7. Smokess

    Smokess Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Mir gehts darum, dass der Insignia OPC mit 325 PS aufhört... Audi fängt da mit seinem V6 T mit 333 PS in der S-Reihe erst an, sich als Sportmodell zu titulieren. Die RS Modelle der größeren Autos haben ja dann ein noch stärkeres Aggregat unter der Haube.

    Was die Zeiten auf Rennstrecken angeht: Da kommt es nicht auf die reinen Fahrleistungen an, sondern auf das Können des Fahrers, Bedingungen zum Zeitpunkt der Messung, Bereifung usw.

    Für mich zählen mehr die Beschleunigungs- und Elastizitätswerte, und da ist Opel wie bereits schon festgestellt eher hinten dran. Ich glaube aber nicht, dass das die Schuld von Opel an sich ist, sondern mehr die Situation, die bei Opel vorherrscht. Wenn du als Ingenieur richtig was drauf hast wirst du wohl kaum zu einer Firma gehen, die von einem Ami-Riesen regiert wird (so jedenfalls meine Auffassung).
     
  8. Blacksvs

    Blacksvs Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    54
    Das die Motoren von Opel nicht mit Durchzugsstärke glänzen, sehe ich genauso.

    Die Erfolglosigkeit bei Opel liegt eher darin, das GM Opel absichtlich klein hält.
    Sämtliche Technologien und Patente von Opel hat sich GM einverleibt und lässt Opel somit am langen Arm verhungern.

    Muß aber gestehen, dass das Design bei Opel derzeit immer interessanter wird.
     
  9. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.478
    Zustimmungen:
    1.773
    Die Eigenschaften der Fahrzeuge mal außer Acht lassend, liegt das eigentliche wirtschaftliche Problem in der Markenstrategie von GM, die nicht zulässt, daß Opel seine Autos weltweit vermarktet und dadurch von den derzeit am stärksten wachsenden Märkten ausgeschlossen ist.
     
  10. bach

    bach Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte in der Fahrschule einen Opel und seitdem war ich nur noch genervt von der Marke. Kam nie aus dem Knie, auf der Autobahn auf 120 zu kommen dauerte ewig. Hab mich Jahre danach noch mal rangewagt, aber No Way. Wir werden keine Freunde mehr.
     

Diese Seite empfehlen