A1 tieeeeefer

Dieses Thema im Forum "Audi A1 Felgen & Fahrwerk" wurde erstellt von Nozuka, 26.02.2011.

  1. Nuerne89

    Nuerne89 Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    172
    20mm Federn, vorne WRC Domlager (10mm tiefer) und hinten Cupra Federteller (5-10mm tiefer) und passende kürzere Puffer zwecks Einfederweg. Hier und da noch paar Schrauben neu, dann geht das.

    Wenn man es "besser" machen möchte, dann kann man mit der passenden Auswahl an Federn und einer Einzelabnahme auch ein sehr harmonisches Fahrverhalten herausholen. Dafür müsstest du aber nach Dresden kommen, ich mach sowas inkl. technischer Abnahme.
    Am technisch verwandten Ibiza meiner Mutti hab ich das schon durch und der fährt sich verdammt gut gegenüber den Stino Tieferlegungsfedern.

    Problem bei den Serienfahrwerken und Tieferlegungsfedern ist, dass die Federn hinten im Vergleich zu vorne viel zu weich sind. Das sorgt für unnötige Unruhe der Hinterachse beim zügigen einlenken bzw. vom Gas gehen während zügiger Kurvenfahrt. Davon abgesehen haben die Fahrzeuge dadurch eine recht starke Untersteuertendenz.

    Das geht eben deutlich besser, wenn man ein klein wenig mehr Aufwand betreibt. Die Neigung zum unangenehmen durchfedern hinten wird natürlich mit etwas strafferen Federn auch besser.
     
    mic3107 gefällt das.
  2. oleg

    oleg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun das Eibach ProKit mit 20mm Tieferlegung einbauen lassen. Die Dämpfer sind vom Dynamikfahrwerk. Nun liegt der A1 dezent tiefer.
    Nun habe ich (80kg) mich mal mit etwas Schwung in den geöffneten Kofferraum gesetzt, dabei habe ich bemerkt, dass irgendetwas anschlägt. Es hört sich an als sind die Dämpfer komplett zusammen gedrückt.
    Federn und Rad scheinen noch genug Federweg zu haben.
    Ist das normal? Sind das Endanschläge?
     
    #1702 oleg, 30.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2018
  3. Dr.Schrick

    Dr.Schrick Moderator
    A1talk.de Team

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    130
    Dann mußt du wohl die Federwegbegrenzer kürzen so ca 20mm.
     
  4. Nuerne89

    Nuerne89 Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    172
    Ja das ist normal, die Puffer wirken vorne unten hinten beim Serienfahrwerk oft schon nach 3-4cm einfedern mit.
    Besser ist der Einbau kürzerer (und dafür härterer) Puffer, entweder 101mm oder gar nur 67mm.
    Serie beim A1 sind 113-123mm lang.
    Puffer kürzen hat den Nachteil, dass der Schutz gegen hartes Durchschlagen geringer wird, daher besser kürzere verbauen.
     
    #1704 Nuerne89, 30.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2018

Diese Seite empfehlen