Frage zur Pflege von matter Folierung?

Dieses Thema im Forum "Fahrzeugpflege Forum" wurde erstellt von Black Devil, 06.04.2014.

  1. Hias

    Hias Guest

    Die Produkte kannst du schon kombinieren - da passiert nichts schlimmes. Bei einer von mir verlinkten Versiegelung hast du auch einen Abperleffekt - nur eben kein Hochglanzfinish sondern eine seidenmatte Oberfläche.
     
  2. Black Devil

    Black Devil Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich bei der Versiegelung von Chemical Guys diese auf die abgetrocknete Folie auftragen und dann wirklich 20 Minuten warten und polieren so wie es in der Anleitung steht? Ich dachte man sollte matte Oberflächen nicht polieren? Wie wendest du die Versiegelung an? Den Detailer vor der Versiegelung? Brauch ich den überhaupt? Wie oft versiegelst du? Sorry für die vielen Fragen, bei meinem alten Auto hab ich nicht sooo auf die Pflege geachtet.
     
  3. Hias

    Hias Guest

    mit "auspolieren" ist dort das Abnehmen von überschüssiger Versiegelung gemeint. Das lässt sich mit wenig Druck locker bewerkstelligen. Ich mache das mit einem Buffing-Microfasertuch Lupus Double Touch 900, welches ich auch für Lackarbeiten an meinem A1 nutze.

    Das Motorrad bekommt im Frühjahr eine Schicht von dieser Versiegelung. Wobei ich das Motorrad nur bei schönem Wetter bewege und somit vergleichsweise wenig Schmutz dran kommt. Somit hält das locker die ganze Saison mit einer Schicht durch.

    Auf einem Auto und der deutlich stärkeren Belastung durch Schmutz/Regen/etc. würde ich von einer Standzeit von ca. 3-4 Monaten ausgehen. Das wichtigste in meinen Augen bei einer matten Folierung ist Handwäsche mit Microfaserhandschuh bzw. im Notfall Textil-Waschanlage und keinesfalls eine Bürstenwaschanlage oder die Waschbürste in der Box. Das macht sonst heftige Kratzer in die Folie.

    Ansonsten die Reihenfolge:

    1: Folienreinger für Teerflecken und sonstige hartnäckige Flecken und Insektenreste
    2: Handwäsche mit Shampoo und 2-Eimer-Technik mit einem Eimer klarem Wasser zum Auswaschen des Handschuh's nach dem Waschen einer kleinen Fläche am Auto
    3: Microfaser-Trockentuch gegen Wasserflecken - gerade bei Mattschwarz die Hölle auf Erden.
    4: Detailer zwischendurch zur Trockenreinigung von kleinen schmutzigen Stellen und entfernen von Vogelkot von der Folie. Dann bleibt die Folie deutlich länger schön und matt.
     
    Black Devil gefällt das.
  4. Black Devil

    Black Devil Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ausführliche Antwort :) werd mich dann mal mit CG Produkten eindecken.
    Hab noch ne letzte Frage : Hochdruckreiniger ja oder nein? Hab da jetzt auch schon unterschiedliche Meinungen gelesen.
     
  5. Hias

    Hias Guest

    Ohne Hochdruckreiniger bekommst den Schmutz ned gut weg.
    Die optimale Lösung wäre vor der Wäsche mit einer Foamgun (Schaumkanone) das Auto komplett einschäumen und ein paar Minuten einwirken zu lassen. Anschließend alles mit nem Hochdruckreiniger abwaschen und dann normal zu waschen.

    Wichtig ist nur nicht näher als ca. 30cm dran gehen - sind ja immerhin gut über 100Bar Druck und das verkraftet die Folie nicht dauerhaft.
     
  6. Major

    Major Audi A1 Süchtling

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    22
    Thema ist zwar schon älter, aber könntest du deine Erfahrung mit den CG Produkten sagen? Wie lange war die Standzeit ließ es sich gut verarbeiten :)
     

Diese Seite empfehlen