Blech eingedrückt?

Dieses Thema im Forum "Mängel an der Karosserie" wurde erstellt von A1Freak, 10.03.2014.

  1. A1Freak

    A1Freak Audi A1 Fetischist

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Leute,
    mir ist heute aufgefallen, das es am rechten Scheinwerfer so aussieht, als wenn das Blech eingedrückt worden wäre:/

    Oder ist das normal?

    [​IMG]


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  2. A1Scuba

    A1Scuba Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    47.412
    Zustimmungen:
    1.578
    nicht normal.
    Entweder der Scheinwerfer und Stoßstange sitzen falsch, oder der Kotflügel ist an der Stelle eingedrückt.
     
  3. A1Freak

    A1Freak Audi A1 Fetischist

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    7
    Wird sowas auf Kulanz repariert? Oder muss ich sprichwörtlich dafür "Blechen"


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  4. streetfight915

    streetfight915 Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    53
    Warum auf Kulanz ? warum wollen Leute immer alles geschenkt haben. War es schon seit der Auslieferung ? Wenn du es nicht weißt kannst du es wohl kaum beweisen, da wird sich wohl mal jemand zu stark gegen gelehnt haben oder was auch immer.

    Das Blech an der Ecke ist nicht sehr Stabil das reicht wenn dir da jemand mit dem Ball gegen schießt das merkst du nicht, du siehst keine Beschädigungen sondern nur das Endergebnis
     
  5. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    1.773
    Nein, normal ist das definitiv nicht! Irgendjemand hat diesen Schaden verursacht.

    Entweder war das schon bei der Auslieferung so, dann wäre das ein Sachmangel, den Audi zu vertreten hat. Das hätte aber schon bei der Fahrzeugübernahme reklamiert werden müssen. Jetzt, nach 10 Monaten, lässt sich der Schaden nicht mehr zweifelsfrei auf eine falsche Montage oder ein von Anfang an schadhaftes Karosserieteil zurückführen.

    Oder du hast den Schaden selbst durch Unachtsamkeit herbeigeführt. Dann musst du selbst blechen oder die Kaskoversicherung in Anspruch nehmen.

    Oder es war Fremdverschulden durch einen Dritten. Du könntest eine Anzeige wegen Sachbeschädigung/Fahrerflucht erstatten. Das hilft dir aber nicht viel. Also wieder in die eigene Tasche greifen oder Kaskoversicherung.

    Eine Chance, Audi dranzukriegen hättest du noch, wenn dir ein Gutachter bescheinigt, daß keine Einwirkung von aussen vorliegt, und das Blech sich auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch von selbst verbogen hat oder daß der Schaden von Anfang an da war.

    Aber ob solch ein Aufwand verhältnismäßig ist? Lasse dir doch erstmal ein Smart-Repair Angebot vom Beulendoktor geben. So ein Eckchen Blech hinzubiegen sollte für den Profi nicht so schwer sein.
     

Diese Seite empfehlen