Einfahren des A1

Dieses Thema im Forum "Fahrzeugpflege Forum" wurde erstellt von edge07, 15.09.2010.

  1. OliveRR

    OliveRR Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    120
    Rischtisch !:biggrin:
     
  2. hermigua

    hermigua Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    145
    Es wird ja sogar geraten, ein gebraucht gekauftes Auto "einzufahren", da es unterschiedliche Fahrstile gibt und man das Auto erst daran "gewöhnen" muß. Ist natürlich nicht annähernd vergleichbar mit einem Neuwagen. Ich hatte durch einen Felgenwechsel jetzt neue Reifen und die muß man in jedem Fall einfahren. :rolleyes2:
     
  3. oner

    oner Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    eine Frage.....ab wann ist der Motor warm?

    Sehe nur die Wassertemparaturanzeige und bin in de Einfahrphase momentan. Nach 3km gehe ich auf die Autobahn mit 100-120.....es ist klar, dass ich dort früh hochschalte und im 6 Gang fahre. ABER kann das eine negative Folge haben, falls der Motor noch nich richtig warm ist?
     
  4. Zanshin

    Zanshin Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    73
    also meine bmw werkstätten meinten nach 40km.
    warum sollte es für einen motor negativ sein, wenn er früh hochgeschalten wird, sofern du dadurch nicht untertourig fährst?

    dreh ihn nicht so hoch, glaube audi meinte nicht über 3k umdrehung die erste zeit
     
  5. A1Scuba

    A1Scuba Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    47.405
    Zustimmungen:
    1.577
    Ich glaube mit 100 ist man im 7. Gang (resp. 6. Gang beim Schalter) bei knapp 2500 1/min.
    Ist eigentlich perfekt zum warmfahren.
    Wann das Öl warm ist hängt auch vom Motor ab, das kann man pauschal nicht sagen.
    Aber: je schneller das Wasser auf Betriebstemp ist und den Motor auf ca. 95°C hält desto schneller wird auch das Öl warm. Da hat BMW bisher immer gut gearbeitet mit einem relativ kleinen inneren Kühlkreislauf der schnell warm wird.
    Ich denke nach ca. 20-30 km auf der BAB mit 100-120 km/h kann man davon ausgehen, dass auch das Öl seine Betriebstemperatur erreicht hat.
    Wer auf Nummer sicher gehen will wird nicht drum rum kommen einen Öltemperatursensor nachzurüsten. Leider.
    Da wünsch ich mir die Möglichkeiten wie im Polo GTI, da soll es ja angeblich möglich sein, das im FIS anzeigen zu lassen.
    Ein popliger Peugeot 206 Diesel hat übrigens serienmäßig die Öltemperaturanzeige neben der Wassertemperaturanzeige als Rundinstrumente im Kombiinstrument integriert.
    Da hat AUDI beim 185 PSler imo etwas geschludert.

    Edit: Das ganze hat jetzt aber nichts mit dem Thema des Threads zu tun, bei dem es nicht ums Einfahren bei jeder Fahrt geht, sondern um das Einfahren eines fabrikneuen Motors.
     
  6. Zanshin

    Zanshin Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    73
    jo da meinte doch hier auch mal wer, dass bei der Übergabe Audi meinte "Die ersten 1000km nicht über 3k Umdrehung und dann ist gut"

    Wobei ich die Reichweite für etwas zu gering halte.

    Das mit der Öltemperaturanzeige hatte ich beim bmw auch nicht... darf man für draufzahlen. kann man froh sein, das es nen drehzahlmesser serie gibt...
     
  7. A1Scuba

    A1Scuba Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    47.405
    Zustimmungen:
    1.577
    Es gibt ne aufpreispflichtige Öltemp-Anzeige ab Werk? :blink: Bei welchem Modell?
    Jo, aber den Drehzahlmesser hat BMW nun seit Jahrzehnten serienmäßig an Bord.
    Mein erstes Auto hatte nen Tacho und ne große Analog-Uhr neben Kühlwasser und Tankanzeige. Und das wars. :D
     
  8. d-one-CH

    d-one-CH Audi A1 Senior

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    19
    Also hab mit meinem nun 826 km runter... hab Ihn bisher nie über 3'000 touren gefahren und merke nun langsam (vlt bilde ich mir das auch ein) das er niedertourig langsam viel besser zieht, dass der Motor besser klingt als am Anfang und dass es noch mehr Spass macht... :D

    Ist euch das auch aufgefallen ? Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich ?

    Werde mich nun langsam an die höheren Umdrehungen annähern so dass er ab 1'000 km perfekt eingefahren ist. Dann wird wohl mal das Öl gewechselt.
     
  9. Coolcat

    Coolcat A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    513

    als ich mein auto geholt habe, hab ich gefragt wie das denn asussieht mit nem wechsel nach 1000km...man sagte mir, dies sei nicht notwenig und wäre nur rausgeschmissen geld.

    Zum einfahren: ich bin bisher auch immer max 130, beim überholen mal 140 gefahren (also etwa 2.4-2.6 umdrehungen) ... Werde das jetzt noch die nächsten 300km beibehalten und dann mal langsam steigern ;)

    ob der motor sich besser anhört oder besser zieht kann ich so gar ned sagen :confused2:
     
  10. Zanshin

    Zanshin Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    73
    Kann sein das es nicht das Öl sondern eine andere tempanzeige im linken rund Instrument war.
     

Diese Seite empfehlen