Was ist los mit Audi?

Dieses Thema im Forum "Mängel an der Karosserie" wurde erstellt von Okeydoky, 03.07.2011.

  1. 5thElement

    5thElement Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    51
    Also ich bin mehr als überaus zufrieden mit meinem A1. Wenn ich die Verarbeitung und Qualität mit anderen Kleinwagen vergleiche, fühle ich mich schon im Premiumsegment. Die Sachen, die mich stören bzw die noch besser sein könnten, sehe ich als Ansporn beim Audi-Spektrum weiter aufzusteigen. Wenn beim A1 alles so super wie im A8 wäre, wäre es ja langweilig und ich wäre unter Umständen enttäuscht, wenn ich dann einen A8 fahre, dass alles - bis auf die Größe natürlich - so ist wie beim A1 ;) Technische Mängel und Schwierigkeiten sind immer ärgerlich, aber darüber kann ich mich selbst jetzt noch nicht beschweren...
     
  2. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.478
    Zustimmungen:
    1.773
    Klar, im Vergleich mit anderen Kleinwagen und selbst Kompaktwagen anderer Marken ist der A1 beim Innenraumdesign und der Materialauswahl sicher im Spitzenbereich. Aber im Vergleich mit anderen Audis, und zwar bereits ab A3, sieht man schon, wo der A1 in Details nicht ganz auf dem üblichen Audi-Niveau ist. Da ich kein großes Auto brauche, wollte ich vom A3 auf den A1 umsteigen, nicht absteigen.

    Warum ich den A1 trotzdem gekauft habe? Nun, mir gefällt das Design, er lässt sich gut ausstatten, bietet Fahrspaß, und die anderen Kleinwagen haben leider eine deutlich billigere Innenraum-Anmutung. Oder kennt jemand eine gute Alternative zum A1?
     
    #22 Agent L, 07.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2011
  3. alexxanda

    alexxanda Lebendes Lexikon

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    149
    hmm...vergleichbar net, allerdings kommt für mich gleich danach polo und corsa.
     
  4. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.478
    Zustimmungen:
    1.773
    Ja eben: Danach. Und davor?
     
  5. alexxanda

    alexxanda Lebendes Lexikon

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    149
    ...nüscht.:D
     
  6. 5thElement

    5thElement Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    51
    Dann kann ich ja froh sein, dass ich immer mit anderen Marken vergleiche :) Umso besser, wenn ich dann mal ein höherwertiges Audi-Modell habe :p
     
  7. Master 2805

    Master 2805 Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    29
    Zugehört:

    Der A1 IST, da kann widersprechen wer will, bis zum heutigen Tage der beste Kleinwagen unzwar mit Abstand. Weit vor Polo, Corsa, Mito, Mini, Ibiza und wie sie nicht alle heißen. Schonmal in einem Seat Ibiza gesessen? Seat, immerhin auch VW Konzern, stellt den Ibiza immerhin schon lange her, er fährt laut Autobild Dauertest auch sehr lang beschwerdefrei. ABER, der Innenraum ist im Vergleich zum Audi, wenn überhaupt, ausreichend bis solide.
    Klar, jetzt könnte man argumentieren, dass der Ibiza (wesentlich) billiger ist, als der Audi und somit Audi in der Pflicht stünde. Nun der Ibiza ist ca. 2000-3000€ billiger als der Audi. Aber der Unterschied sind wirklich Welten! Wobei ich bei beiden Modellen nicht vom Standartmodell ausgehe, sondern beim Ibiza vom Sport und beim Audi mit einem Listenpreis von 21-22.000€. Weitergehend halte ich es für unverständlich, dass einige sich über fehlende Extras aus anderen Modellen Audis stören. Schonmal den Innenraum eines A3 mit dem eines A1 verglichen? Speziell Armaturenbrett und allgemeines Design, sowohl innen als außen? Spätestens dort sollte jedem klar werden, der momentane A3 ist doch leicht altbacken gegenüber dem A1. Das er im Gegenzug diverse andere Sachen/Kleinigkeiten besitzt, welcher der A1 nicht besitzt, ist eigentlich nur konsequent.
    So ist der A1 das, vorsichtlich formulierte, Einstiegsmodell zu Audi Marke. Dieses Einstiegsmodell soll dem Kunden, unter anderem, die Marke Audi näher bringen. Im Bestenfall soll der Kunde eine Verbindung zur Marke gewinnen und der Marke treu bleiben, deswegen natürlich die, im Gegensatz zu anderen Kleinwagen, (fast) tadellose Verarbeitung.
    Der Kunde spürt natürlich den Unterschied von "Kleinwagen" zu Audi und ist erstmal begeistert. Den Preis halten wir mal außen vor. Der Kunde MUSS trotzdem noch einen Unterschied zwischen seinem Audi (A1) und einem anderen, hochpreisigerem Modell verspüren.
    Sei es in puncto Verabeitungsqualität und oder Ausstattung.

    Jegliche Probleme, Knarzen/Quitschen im Inneraum, schwerwiegende Mängel etc. lehne ich strikt ab. Soetwas sollte nicht passieren, sind aber, gerade für einen kürzlich erschienen Wagen nicht untypisch und wenn noch im Rahmen, aktzeptabel. Welche im Rahmen der Garantie ausgebessert werden sollten.

    Abschließend sollte man sich mal die (Motor) - Probleme von der Automarke mit dem großen Stern ansehen...

    Schönen Abend noch.
     
  8. Agent L

    Agent L A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    8.478
    Zustimmungen:
    1.773
    Master 2805, du hast natürlich recht, wenn man den A1 mit anderen Kleinwagen vergleicht und ihn als Einstiegsmodell in die Audi-Welt begreift, das neue Kunden an die größeren Modelle heranführen soll.

    Was aber, wenn man bereits voll in der Audi-Welt drinsteckt und gar kein größeres Auto braucht? Dann wünscht man sich einen Kleinwagen, der in Materialbeschaffenheit, Verarbeitungsqualität und Solidität seinen großen Brüdern in GAR NICHTS nachsteht. Da bleibt für Audi, trotz allem wofür wir den A1 lieben, doch noch etwas zu tun.
     
  9. Coolcat

    Coolcat A1talk.de Legende

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    513
    also mal ganz ehrlich.. ihr könnt nicht allen ernstes den A1 mit einem A4, A6 oder A8 vergleichen :eek::eek:

    Das Wäre das selbe, wenn ihr den Fox (Einstiegsmodell VW) mit nem Golf, Passat oder noch besser Phaeton vergleichen würdet.

    Natürlich gibt es Unterschiede zwischen den Modellen. Wenn alle gleich wären, dann müssten auch alle ungefähr gleich viel kosten, da sich die Wagen nur noch in der Größe unterscheiden würden. :rolleyes:


    Außerdem nennt man das auch technische Weiterentwicklung.
    Denke, der neue A3 wird auch einige technische Highlights haben, die der A1 zzt nicht bieten kan. Und wieso ist das so?! GENAU, weil der A3 in dem Fall neuer sein wird, als der A1


    Was die Fehler angeht (Kofferraumklappe o.ä.) is das natürlich sehr sehr ärgerlich und da verstehe ich auch Audi nicht, wieso die keine bessere Lösung finden. Andererseits muss man auch sagen, dass die Technik, die Rückleuchten in die Kofferraumklappe zu intergrieren neu ist und somit auch Kinderkrankheiten aufweist.
     
  10. Master 2805

    Master 2805 Audi A1 Guru

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    29
    Kann man nicht abstreiten.
     

Diese Seite empfehlen